Osteopathie

Die Osteopathie ist eine alternativmedizinische Methode, bei der der Behandler mit Hilfe seiner Hände folgende Gewebs-/Organstrukturen normalisiert:

  1. Bindegewebe, Knochen, Muskeln, Gelenke (Parietale Osteopathie)
  2. Innere Organe und deren bindegewebige Aufhängestrukturen (Viszerale Osteopathie)
  3. Schädelknochen, Wirbelsäule, Becken und die dem Körper eigenen Rhythmen (Craniosacrale Osteopathie)

Dabei wird die arterielle Durchblutung sowie die Beweglichkeit der Gewebe verbessert, und dadurch die Selbstregulation des Organismus in Gang gesetzt.

Sie basiert auf der Lehre des US-amerikanischen Doktors der Osteopathie Andrew Taylor Still (1828-1917) und stellt eine wertvolle Ergänzung der Physiotherapie, der Manuellen Therapie sowie der aktiven Trainingstherapie dar.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unsere Rezeption

 

Behandlungszeit 60 min: 90 .- Euro